Eine Sache im Fall von Fabio Riglietti

  • Auf dem Cover: La mia libertà, Fotoarbeit von Fabio Riglietti, Privatsammlung.
  • ISBN: 9788897382218
  • Seiten: 158
  • Bezugspreis: 15,90 €
  • Genre: Kostümroman
  • Einstellung: Mailand
  • Sie finden es auch bei Amazon.it und Libroco.it

 

Beschreibung

"Bruno … ich habe nicht verstanden …", flüstert Manuel unsicher. "In dem Sinne, dass wir immer neue Dinge entdecken und lernen müssen, neugierig sein, nie müde werden, Fragen zu stellen und zu empfangen …" "Ah ja, ja!" Er stimmt zu und fügt lächelnd hinzu: "Mama ist auch neugierig, weißt du? Er fragt mich immer nach vielen Dingen! »Fabio Riglietti malt in diesem Roman das Fresko eines populären und hektischen Mailands, in dem es jedoch einen Charakter außerhalb des Kastens gibt, Bruno, den Protagonisten des Romans, einen Don Quijote, der gegen ihn kämpft Schaden einer bestimmten "Moderne". Bruno zeichnet seine Geschichte anhand der Gegenstände nach, die die Menschen ihm anvertraut haben, damit sie ein neues Leben führen. Ein Weg, der ihn als Lehrling im Laden seines Großvaters und dann seines Vaters betrachtet, eine Realität, die sich in den Jahren seines Wachstums so verändert, wie er sich selbst verändert der Mailänder Vorort, in dem er lebt und arbeitet. Bruno ist ein Vorläufer einer Veränderung, die die Rückkehr, vielleicht nur teilweise und vorübergehend, zu einem bewussteren Konsum vorsieht, der die Formel des "Wegwerfbaren" nicht enthält. Jedes Objekt hat seine eigene Geschichte und verdient es daher nicht, verloren zu gehen. Es muss eine zweite Chance gegeben werden. Fabio Riglietti verrät uns anhand der Geschichten unseres Protagonisten, wie um uns herum, wenn auch nicht genau "hinter unserem Rücken", Dinge geschehen, die, auch wenn sie absolut banal sind und von denen wir nichts wissen, manchmal den Lauf der Dinge unwiederbringlich verändern können unser Leben.

Fabio Riglietti

Fabio Riglietti wurde am 9. März 1967 in Mailand geboren. Schon in jungen Jahren schrieb er die Texte für die Songs seiner Freunde, gründete einige Bands im Pop-Rap-Stil und gründete eine Gruppe namens "Lazy Red". Dieses Mal schrieb und sang er auf Englisch und arbeitete für die erste zeit der vereinbarungen. 2012 wurde das von Pirames International veröffentlichte Album Follow the arrow erneut veröffentlicht. Zu den interessantesten Songs gehören Move on und A give! Im Jahr 2009 veröffentlichte er Wir wollten nur Lieder sein (aber nennen sie sie, wenn Sie auch Gedichte können) eine Sammlung von Liedtexten. Ab Oktober 2009 wurde er Mitglied der Poetry Society of London. A Thing A Case (WLM 2014) ist sein erster Roman.

Please follow and like us:
0

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Eine Sache im Fall von Fabio Riglietti“