L’OPPORTUNISTA bei Giovanni Barlocco

Prezzo di listino 17,00 incl.VAT

  • Auf dem Cover: Die navigierende Stadt, eine fotografische Arbeit von Giovanni Barlocco, eine Privatsammlung.
  • ISBN: 9788897382263
  • Seiten 342
  • Deckungspreis : € 17.00
  • Geschlecht: Krimi
  • Umwelt: Genua, Chiavari, Mailand
  • Sie können es auch von Amazon.it und Libroco.it
Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Der Gehweg führte zu einem anderen Gebäude, das auf der gegenüberliegenden Seite zur Seite des Hügels führte und sich an den Olivenhain klammerte, der zu anderen Häusern hinabstieg und an der grauen Wunde von Aurelia unterbrach und dann weiter zum Meer fuhr. Dieses kleine Haus war ein authentischer ligurischer Archetyp: versteckt, kompliziert zu erreichen und kostbar auf unvorstellbare Weise, wie eine Perle in der Auster. Es scheint, dass ein alter Geist an einem dunklen Novembermorgen in Genua wieder aufgetaucht ist. Ein Doppelmord, der von einer anarchistischen Zelle behauptet wird, weckt abrupt tragische Erinnerungen. Eine deutsche Bank wird als symbolische Verantwortung für ein Krisenunternehmen ins Visier genommen. Renzo Parodi und Salvatore Marotta beginnen sofort eine Untersuchung, die sie auf einer gewundenen Strecke voller Wahnsinn nach Mailand führen wird. Während die Opfer in einem unvorhersehbaren und blutigen Crescendo zunehmen, finden sich die beiden Freunde zunehmend allein, um die Wahrheit gegen den Schein und ihre eigenen Kollegen zu suchen. Aber Renzo Parodi hat einen harten, schwarzen und harten Kopf und als schwarzer genunesischer Polizist nutzt er privilegierten Zugang und eine besondere Sensibilität für das, was sich von der Norm unterscheidet. Er wird also in der Lage sein, einen Weg aufzuzeigen, den niemand zu suchen geglaubt hätte, hin zu einer undenkbaren Offenbarung, aber er wird seinem eigenen Gewissen einen Preis zahlen müssen. Giovanni Barlocco wechselt in diesem Noir/Thriller fachmännisch Momente der Arbeit und des Familienlebens ab, die in der Lage sind, dem Leser intensive und intime Emotionen zu geben, in der besten Tradition des italienischen Krimis.

Giovanni Barlocco

Giovanni Barlocco wurde am 13. Februar 1955 in Genua geboren. Klassische High School und eine konkurrenzfähige Karriere im Wasserball sind seine Jugend. Sein Schauspieldebüt gab er in der Company of the Theatre of Cough. Er wurde dann Autor und Regisseur: Naufraghi, Affari De Famigge sind einige seiner Werke im genuesischen Dialekt; Angelo Mio, Bomba, Giallalizing, Zavist und Crazy Horse, eine wahre Legende einige von denen auf Italienisch. Er debütierte in der Fiktion mit dem Roman The Crimes of B Pride (Liberodiwrite 2008), gefolgt von Usually The Fish Don’t Die Drowned (Liberodiwrite 2009), Illegitimate Suspicion (Liberodiwrite 2010), Innocence Is the Virtue of the Dead (Free in 2012 ). Der Opportunist (WLM 2015) ist sein fünfter Krimi. Auch 2015 gehört er zu den Gewinnern des Ag Noir Literaturwettbewerbs in Andora mit den Kurzgeschichten Bambi und An Easy Shot.

Please follow and like us:
0

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „L’OPPORTUNISTA bei Giovanni Barlocco“